Das größte Heliski-Gebiet der Welt

CMH ist das mit Abstand größte Heliski-Gebiet der Welt. Mit 12 Lodges und einer gesamten Fläche von über  13.500 km2 verfügen wir über ein Heliskirevier, das so groß ist wie ein Drittel der gesamten Schweiz! Viele tausende Skifahrer bewegen sich in Europa in einem einzigen Skigebiet jeden Tag. Bei CMH teilen sich maximal 44 Gäste pro Lodge dieses unfassbar große Revier.

Damit man sich die Dimensionen vorstellen kann, hier ein kleiner Vergleich: Cariboos (eines unserer Gebiete, max. 44 Gäste) vs. Verbier (schweizer Skigebiet).

Verbier passt 145 mal in eines unserer Gebiete und dort bewegen sich an einem Tag ein paar mehr als 44 Gäste :)

details groesse limitless terrain (1).jpg
 

WARUM ist die Größe so wichtig?

Du buchst deinen Heliski-Trip ca. ein Jahr im voraus und suchst dir eine Woche aus. Was erwartest du von dieser Woche - Ganz klar du willst Tiefschnee fahren, unverspurten Powder erleben. In Regelfall schneit es jede Woche, aber was wenn es einmal 10 Tage lang nicht schneit? Genau dann kommt die Größe unserer Gebiete zum Tragen, denn dann fliegen wir in die Peripherie unserer Gebiete, wo noch unberührte Hänge auf uns warten! Genau das macht den Unterschied zu unseren Mitbewerbern.

Abfahrten pro Lodge:

In einigen unserer Geiete haben wir über 300 Runs (Landeplätze). Wenn wir zB einen unserer Berge anfliegen, dann landen hier die 3 Gruppen nacheinander und natürlich fahren wir nicht alle die gleiche Line hinunter, wir fahren den gleichen Berg mit unterschiedlichen Varianten. Trotzdem fahren wir alle den gleichen Run. An einem durschnittlichen CMH Tag erlebst du zwischen 8 und 12 Abfahrten!

Inmitten der herrlichsten Bergkulisse fahrst du in freiem Gelände, auf Gletschern und in Wäldern. Bei unbeständigem Wetter beschränkt sich das Tiefschneefahren auf den schützenden Wald. Da die Lodges direkt in den Gebieten gebaut wurden, kann an Schlechtwettertagen, wenn es erst mittags schön wird, noch immer gestartet werden. Manchmal kann es sein, dass du um 15:00 noch schnell 4 Runs erleben kannst!
Somit gibt es kaum Downdays, an denen gar nicht geflogen, sprich gefahren wird.