ABS Lawinenairbag im Flugzeug

Vorab müssen wir kurz darafu hinweisen, dass CMH aus Platzgründen nicht alle Größen von Airbags  beim Hubschrauber Transport erlaubt.  ABS Tourenrucksäcke die mehr als 35L Volumen haben sind nicht gestattet.

Der Transport von Lawinenairbags im Flugzeug

ist unter folgenden Umständen mittlerweile problemlos möglich. Folgende Fluglinien:  Lufthansa / Aircanada sind darauf eingestellt. Die Mitnahme des Airbags muss vor dem Flug bei der Fluglinie angemeldet werden. Dies sollte spätestens einige Tage vor Abflug erledigt sein, am besten beim Buchen. 

Kann ich auch einen Airbag in der Lodge ausborgen/mieten? 

JA! - um CAD 35 (excl. Steuer) / Tag kannst du einen Airbag in der Lodge mieten und hast keine Sorge wegen des Transports.

Wie transportiere ich meinen Airbag am besten?

Mein Tipp wäre es den Airbag im Großgepack zu verstauen und nicht als Handgepäck mitzunehmen. Die Kartusche bitte aus dem Airbag schrauben, es darf keine Verbindung bestehen. Wichtig! Die Kartusche bleibt aber im Airbag liegen. Auf dem Airbag befestige ich mit einem Gummiband einen Ausdruck der IATA Informationen des Herstellers.

ABS IATA Richtlinien: Datenblatt zur Patrone & Auslösegriff der verschiedenen Airbag Modelle:

Die Airbags mit elektronischem Gebläse haben keine Patrone und sind daher noch einfacher zu transportieren:

PIEPS

Mit Hilfe dieser Dokumente kann die Fluggesellschaft dann feststellen, dass der Airbag den Bestimmungen des IATA Handbuchs entspricht und somit zum Flugtransport zugelassen ist. Da dies aber nur eine Richtlinie ist, hat jede Fluggesellschaft die Möglichkeit hier eigene Regeln festzulegen. Eine Garantie ist es also nicht! Es hat aber in den letzten Jahren damit nie Probleme bei unseren Gästen gegeben.

 CHECKLISTE: MIT DEM LAWINENRUCKSACK REISEN (FLUGZEUG)

✅ Fluggesellschaft vor der Buchung kontaktieren und abklären, ob eine Mitnahme des Lawinenrucksacks generell erlaubt ist

✅ Auszug aus dem IATA Handbuch ausdrucken und dem Lawinenrucksack beilegen

✅ Kartusche und Auslösegriff lose in den Rucksack legen, diese dürfen auf keinen Fall hineingeschraubt sein

✅ Datenblatt der Druckpatronen und des Auslösegriffs vom Hersteller ausdrucken und im Rucksack beilegen

✅ Gegebenenfalls Leihstation kontaktieren und Patrone & Griff reservieren

✅ Lawinenrucksack beim Check-In anmelden und alle benötigten Dokumente (IATA, Inhalt Druckpatrone sowie Inhalt Auslösegriff) vorlegen

✅ Entspannt reisen.

  •